Ziele

Um unsere Vision möglichst rasch zu verwirklichen, haben wir uns konkrete Ziele gesetzt. Wir wollen erreichen, dass

  • mannschafft in der Gesellschaft als NGO für Männer- und Väteranliegen bekannt und respektiert ist
  • Männer und Frauen, die sich von mannschafft beraten lassen, das nötige Grundwissen besitzen, um sich in ihrem Trennungsfall zurechtzufinden. Sie sind motiviert, mit ihren Partnern eine tragfähige, gütliche und faire Lösung anzustreben.
  • Männer und Frauen, die sich in einer durch Trennung oder Scheidung bedingten Krisensituation an mannschafft wenden, kompetent weitergeholfen wird.
  • Männer in Trennung und Scheidung ein Forum haben, in dem sie sich unter Gleichen austauschen können, wobei natürlich auf Frauen in derselben Situation willkommen sind
  • Die Rolle der Väter vor, während und nach einer Trennung aufgewertet und derjenigen der Mütter gleichgesetzt wird. Dies bedeutet konkret unter anderem:

    • mehr Teilzeitarbeitsplätze für Männer
    • ausgedehnter Vaterschaftsurlaub
    • gemeinsame, gleichwertige Verantwortung von Vater und Mutter als Grundsatz für das Zusammenleben mit Kindern, unabhängig vom Zivilstand und einer allfälligen Trennung
    • Respektierung der Vaterrolle durch Behörden, Richter, Politiker und Medien
    • eine entsprechend der Lastenverteilung ausgestaltete Versorgungspflicht
    • sich bei Uneinigkeit bei der Trennung oder wichtigen Angelegenheiten des Kindes einem Vermittlungsverfahren zur Konfliktlösung zu unterziehen.
    • bei völliger Einigkeit der Ehepartner eine Scheidung ohne Richter (Register-Scheidung)
    • Alimente nur noch als Kompensation für überanteilige Betreuungsleistungen - kein Ehegattenunterhalt mehr
    • Automatische Feststellung der Vaterschaft von Amtes wegen nach jeder Geburt

Helfen Sie uns, diese Ziele zu erreichen?

Werden Sie Mitglied bei mannschafft oder unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende.

Veranstaltungen 

Treff: Film "Einsame Väter" - wie umgehen, wenn ich die Kinder an ihre Mutter verliere?
Di 27.07.2021 19:00-21:00
  • Text

    Zischtigstreff am Central in Zürich und online!
    Der Treff findet als Hybrid-Meeting statt.
    MBSZ (Marketing & Business School), Stampfenbachstrasse 6 (3. Stock), 8001 Zürich, wenige Schritte vom Central entfernt.
    Zugangsdaten für das Zoom-Meeting (es wird kein Link verschickt):
    Meeting-ID:  937 6388 9896

    Treffleiter Roland Meyer

Zoom-Treff: Was heisst "Unzumutbarkeit der Ehe"?
Di 03.08.2021 19:00-21:00
  • Text

    Zischtigstreff ausnahmsweise nur online!
    Der Treff findet als Zoom-Meeting statt.
    Unsere neue Beraterin leitet den Treff online.
    Zugangsdaten für das Zoom-Meeting (es wird kein Link verschickt):
    Meeting-ID:  937 6388 9896

    Treffleiterin Monika-Helena Ammann

Treff: Unterhaltsberechnung
Di 10.08.2021 19:00-21:00
  • Text

    Zischtigstreff am Central in Zürich und online!
    Der Treff findet als Hybrid-Meeting statt.
    MBSZ (Marketing & Business School), Stampfenbachstrasse 6 (3. Stock), 8001 Zürich, wenige Schritte vom Central entfernt.
    Zugangsdaten für das Zoom-Meeting (es wird kein Link verschickt):
    Meeting-ID:  937 6388 9896

    Treffleiter Hanspeter Küpfer

Treff: Das Kindeswohl - eine Worthülse?
Di 17.08.2021 19:00-21:00
  • Text

    Zischtigstreff am Central in Zürich und online!
    Der Treff findet als Hybrid-Meeting statt.
    MBSZ (Marketing & Business School), Stampfenbachstrasse 6 (3. Stock), 8001 Zürich, wenige Schritte vom Central entfernt.
    Zugangsdaten für das Zoom-Meeting (es wird kein Link verschickt):
    Meeting-ID:  937 6388 9896

    Treffleiter Günter Stoll

Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Weitere Einträge