, Scheidegger Jürg

Internationaler Tag der "Eltern-Kind-Entfremdung"

Am 25. April 2021 wird weltweit der internationale Tag der Eltern-Kind-Entfremdung begangen.
Die „Eltern-Kind- Entfremdung“ (Englisch: Parental Alienation Syndrom - PAS; in Deutschland oft als EE abgekürzt) fügt den Kindern psychischen Schaden zu.
  • Es geht um viel mehr als um Elternkonflikte, um Besuchtsrechtsansprüche, etc.
  • Es geht um ihr Kind und dessen psychische und physische und soziale Gesundheit
  • Kindsentfremdung ist Missbrauch auf vielen Ebenen - dagegen wollen wir endlich etwas unternehmen.
  •  
    Und gleichzeitig ist es rechtsmissbräulich.